Räucherungen

Von alters her wurden Räucherungen zum Reinigen und Energetisieren von Wohnräumen, Ställen und zur Konservierung von Lebensmitteln verwendet, aber auch zu Heilzwecken eingesetzt.

Der Duft der Harze und Kräuter wirkt wohltuend auf die Psyche, führt zur Entspannung und unterstützt Meditation oder Gebete.

Unsere Vorfahren kannten die Wirkung bestimmter Kräuter und räucherten an vielen wichtigen Tagen des Jahres, z.B. in den 12 Nächten ab Weihnachten,  die immer noch die „Rau(c)hnächte“ genannt werden, besonders aber zu bedeutenden Ereignissen im Leben wie Geburt, Hochzeit, Krankheit und Tod.

*

Lerne meine „Heil- und Segen“-Räucherung kennen oder wähle eine Duftnote nach deinem Geschmack.

*